Die Hot House - Anwendung

 

Einfache Bedienung: In der Anwendung ist das Hot House genial einfach!

Maximale Anwendungsdauer

20-60 Minuten, zweimal täglich. Anfänglich werden Sie lediglich ein warmes und angenehmes Gefühl verspüren. Die langfristigen Vorteile kommen bei einem regelmässigem Einsatz zum Zuge. Eine leichte Rötung der Haut ist normal. Die Linderung, die Sie durch das Gerät erfahren, ähnelt der einer guten Massage.

Hot House

Hot House ist tragbar und damit vielseitig positionierbar. Sie können sich bequem auf den Rücken legen und mit den eingebauten Rollen das Gerät vom Hals- bis zum Fussbereich einstellen. Wollen Sie auf dem Bauch liegen und beispielsweise dabei lesen, stellen Sie es mit den zwei mitgelieferten Unterbauteilen höher.

Hot House

Sie können das HotHouse aber auch im Sitzen anwenden, z.B. beim Fernsehen, es hinter Ihren Rücken stellen (dafür gibt es auch noch Armstützen) oder über Ihren Unterleib oder um Ihre Füsse platzieren. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der zeitliche Rahmen sollte sich - auch wenn es Ihnen sehr schwer fällt - auf höchstens 2 x täglich 15 - 60 Minuten beschränken.

Hot House: Seelischer "Streicheleffekt"

Nicht vergessen sollten wir auch den psychischen Entspannungseffekt von Wärme, nicht nur bei nervöser Anspannung und Schlafstörungen.

Soweit sollten wir es gar nicht erst kommen lassen, denn jeder Mensch braucht im Alltag neben Zeiten der Anspannung auch Entspannungsphasen. Dafür können Sie die Zeit unter dem HotHouse optimal nutzen, sogar zu autogenem Training oder gar zur Meditation, fördert Wärme doch das Loslassen.

Nicht zuletzt ist Wärme auch der Inbegriff für Geborgenheit: Ist nicht der Rückzug mit einer Wärmeflasche ins Bett, wenn es uns nicht gut geht, die Suche nach der Wärme und Geborgenheit des Mutterleibs, die uns schützt und Trost spendet?

Kein Lebewesen - ob Pflanze, Tier oder Mensch - kann ohne Wärme gedeihen. Ist Wärme nicht auch Liebe?

Hot House

Offizieller Vertriebspartner von Original - Chi Maschine Sun Ancon Int.

Hsin Ten